Winterparty Country Triker vom 01.- 03.02.13

Letztes Jahr hatten Klaus, Uwe, Silvia und ich uns zu der Winterparty bei den Country Trikern gegen Vorkasse angemeldet. Also nix wie hin.
Die Hinfahrt am Freitagnachmittag nach Schleiden-Gemünd war sehr regnerisch – aber es war ja nicht so schlimm, denn wir waren ja nicht mit dem Trike unterwegs, sondern mit dem PKW. Im Hotel Katharinenhof wurden wir herzlich von den Country Trikern begrüßt.

Nachdem wir unsere Hotelzimmer bezogen hatten, ging es erst einmal runter in den Partykeller an die Tränke, wo es leckeres Kölsch gab. Gut gestärkt vom Abendessen wurde sich frisch gemacht und umgezogen für die Motto-Party. Fast alle Gäste waren verkleidet zum Motto „Surfin USA“. Es war ein herrlich buntes Bild. Präsi Peter begrüßte alle Gäste – wir waren so um die hundert Personen – eine sehr nette Truppe. Der Abend war sehr lustig und es wurde bis in die frühen Stunden gefeiert, denn es waren viele bekannte Triker vor Ort, aber wir machten auch Bekanntschaft mit neuen Trikern.
Klaus – am Freitagabend im Hawaii-Dress - sagte irgendwann im Laufe des Abends: “Ich freu mich so auf morgen“. Und wir: „Wieso?“ „Da kann ich wieder Kutte tragen und zeigen, dass ich ein Olli bin!!“ Das war der Spruch des Tages!

Der Samstag begann mit einem leckeren Frühstück. Uwe, Silvia, Klaus und ich machten uns vormittags auf den Weg nach Luxemburg. Doch unterwegs drehten wir wieder um, da es unheimlich anfing zu schneien und wir nicht wussten, was noch so in der Eifel wettermäßig auf uns zu kam. Das war uns nicht so ganz geheuer. Somit verbrachten wir den Samstag wieder im Kreise der Trikerfreunde im Hotel, wo die Lessys „Kreislauftropfen“ tranken (übersetzt Sekt) und man unterhielt sich über „Reisehütten“ (übersetzt: Klappi) etc. Die Country Triker haben alles super gut organisiert. Alles haben sie selbst in die Hand genommen, die Bewirtung, das Mittag- und Abendessen – einfach genial. Wer verhungert oder verdurstet ist, war selber schuld.

Samstagabend war dann in dem Partyraum wieder super Stimmung und alle hatten wieder viel Spaß. Silvia und Uwe kuschelten sich auf der Palmeninsel raus. Und Klaus meinte sich auf den Boden legen zu müssen, damit der Olli auch mal etwas dreckig wird.

Sonntagmorgen machten wir uns nach dem Frühstück dann wieder auf die Heimreise.
Es war ein super schönes Wochenende unter Trikern - auch wenn niemand mit dem Trike angereist war. Und wie gesagt – die Country Triker hatten alles total im Griff und haben uns ein sehr schönes Wochenende bereitet – es gab nichts zu meckern.

Es grüßt euch eure OPT (Ollis Presse-Tante)
Beate
Fotos: Beate

Winterparty Country Triker

1999 - 2018 OLLIS TRIKER - Alle Rechte vorbehalten -