TT Medussa & Schwalm Eder 25.04. - 01.05.2013

Endlich war es so weit, wir haben die ersten Trike Treffen besucht. Die Tour ging zu den Medussa Biker & Triker nach St. Leon-Rot und anschliessend zur Saisioneröffung zu den Schwalm-Eder-Trikern an den Edersee.

Wir haben uns am 25.04 Morgens um 10 Uhr in Paderborn getroffen und auf gings. Bei herrlichsten Sonnenschein sind wir dann über Korbach, Bad Wildungen, Marburg, Giessen nach Frankfurt-Mörfelden auf Fr@nkys Campingplatz gefahren. Nachdem wir uns da für eine Nacht eingerichtet hatten sind wir dann bei 27 Grad in den Biergarten neben dem Campingplatz zum dem Naturfreundehaus Landgasthof gegangen und haben es uns bei Speis und Trank gut gehen lassen und anschliessend den Abend gemütlich auf dem Campingplatz ausklingen lassen.

Am Freitagmorgen nach dem Frühstück, packen und weiter ca 100 km über Heidelberg zu den Medussas. Wir schlugen so gegen 11 Uhr auf, aufbauen, anmelden alles noch bei gutem Wetter. Nachmittags änderten sich die Temperaturen leicht.... Runter von 27 Grad auf 7 Grad. Irre !!

Am Samstag Morgen war Diskussion angesagt: Machen wir die Ausfahrt über den Hockenheimring bei 5 Grad inkl. Wind und waagerechten Regen mit oder nicht..... Entscheidung: Nein, wir fahren nicht und bleiben im Lager. Nach dem sich aber schon 40 Triker aufgestellt hatten konnte Uwe sich nicht mehr zurück halten und ist mit gefahren. Akki, der zwischenzeitlich zu uns gestoßen war, war tapfer und wollte Uwe nicht alleine leiden lassen und ist als Sozius mitgefahren.
Lisa, Alfi, Silvia und Fr@nky machten Frühschoppen und aus dem Regensamstag bei 5 Grad das beste. Da wir kein Strom hatten, wurde alles, was unter Gas betrieben werden konnte, erwärmt, so das wir im Zelt auf 8 Grad Wärme kamen. Das spach sich rum, und promt "klopfte" es am Zelt. Es war Achim (Ehem. Präsi von den Kaunitz Trikern) der um Eintritt bat. Er wäre sehr stark "unterhopft".... da haben wir ihm natürlich sofort Eintritt gewährt und Gegenmaßnahmen eingeleitet! ;-)

Das Treffen bei den Medussa Trikern war gut organisiert. Ausreichend Speis & Trank, Zahlreiche Aussteller vor Ort, DJ inkl. riesige Tanzfläsche, und sehr viele nette Leute und Trikefreunde die alle entschieden hatten aus dem sch... Wetter das beste machen. Optimal wäre bei diesen niedrigen Temeraturen Strom für unsere Heizlüfter oder ein Raum zum Aufwärmen gewesen. Wir hatten aber unseren Spass! Es gab sogar Glühwein und auch Alfi hat zum Aufwärmen das Tanzbein geschwungen!

Am Sonntag bei trockenem Wetter machten wir uns auf den Weg nach Wega an den Edersee zum Koppenretscher Wirt zu den Schwalm Eder Trikern wo Moni und Andi auf uns gewartet haben. Frank und Bianca waren am Sonntag auch noch angereist. Sogar Lui, der Veranstalter war vor Ort, was ja seit neuester Erfahrung nicht selbstverständlich ist ;-). Sonntag Abend haben wir in Luis Lokal ausgiebig geschlemmt. Auch Andi bekamm bei Lui wieder seine Lieblingsspeise. Banane!! ;-) Das Essen war lecker und die Portionen riesig. Ausser für Frank, der, nach seiner 600 gr. Currywurst zzgl. Pommes und Salat, noch nach einer Nachspeise verlangte.

Den Montag haben wir ruhig bei einem schönen Frühstück begonnen. Nach dem Abends Klaus mit deinem LKW und Bobo & Rita von den Herkules Trikern eingetroffen waren, folgten wir alle Luis Einladung zum Grillen. Lui freute sich sehr darüber das Klaus da war, konnte er Ihm doch viele wertvollte Tips zur Organisation eines Triketreffens geben. Lui war sehr dankbar über Klaus seine ausführlichen Vorschläge;-)

Am Dienstag machten sich Uwe, Silvia, Alfi, Lisa, Bianca und Frank auf den Heimweg. Fr@nky, Moni und Andi machten eine von Schwalm Eder Hans geführte Ausfahrt durch das Schwalm Eder Land. Der Ausfahrt schlossen sich noch 2 weitere Triker an. Wir besuchten ein paar Sehenswürdigkeiten, wie z.B. Schwalm Eder Hans sein Schrauber Schuppen und bei leckeren Kaffee von seiner Frau Hanna, seine Gartenzwerge bei Ihm im Garten. Es wurde viel gelacht. Anschließend sind wir dann noch zum Pizzaessen am Edersee gewesen und haben uns bei einem örtlichen Bauern mit Hausmacher Wurst eingedeckt. Den Abend liessen wir gemütlich ausklingen. Die Hausmacher Wurst vom Bauern schmeckt übrigens sehr lecker.

Mittwoch haben wir nach dem Frühstück gepackt und uns über Land auf den Heimweg gemacht. Trotz der Temeperaturunterschiede von bis zu 20 Grad war es eine tolle Tour und insgesamt sehr nette Gastgeber und Trikefreunde auf die wir während unserer 6 tägigen Tour getroffen sind. Als nächstes warten jetzt Hinni und Babs in Weener auf uns...

gez. in Vertretung unserer Pressetante Beate, die wir auf diesem Wege eine weitere sehr gute Genesung wünschen,
Silvia, Uwe und Fr@nky
Fotos: Alfi, Uwe

TT Medussa & Schwalm Eder

1999 - 2018 OLLIS TRIKER - Alle Rechte vorbehalten -