TT Street Indians Ruhrgebiet 25.05.-28.05.12

Wir sind bei Sonnenschein am Freitag Nachmittag im Ruhrpott angekommen. Lisa und Alfi haben schon auf uns gewartet und uns dann beim Aufbau im hohen Gras geholfen. Ein paar Stunden später trudelten auch Gitta und Knut ein und wir haben alle beim Zeltaufbau zugearbeitet. Abends im Festzelt haben wir "ein bisschen" gefeiert und viele nette Bekannte getroffen.
Nach dem ausgedehnten Frühstück sind wir um 13Uhr bei der Ausfahrt mitgefahren an der ca. 106 Trikes teilgenommen haben. Bei dem ganzen Staub hat Lisa leider ein Steinchen ins Auge bekommen und durfte anschließend noch in die Augenklinik. Während wir auf Lisa warteten haben Uwe, Gitta und Knut schon mal die Wassertemperatur im Toeppersee getestet. Ergebnis: Es war kalt.
Am Sonntag gegen Mittag bekam Uwe einen Anruf von Frank wo wir denn wären. Andrea und Frank haben mit dem Trike eine Tagesfahrt gemacht und uns besucht. Nach ein paar Stunden sind sie wieder gefahren „Schade“. Wir mussten dann leider feststellen dass das Bier ganz warm war, weil ja kein Strom vorhanden war und haben das Trike "Tigerente" prompt zum Biertaxi erklärt und weil die Dixies bei der Wärme ziemlich unangenehm waren war wurde die Tigerente auch gleichzeitig zum "Pippitaxi", was uns zu den geplegteren WCs brachte, umfunktioniert. (Anmerkung des Webmasters: Laufen konnte scheinbar niemand mehr!;-)), Abends haben wir gemütlich beisammen gesessen .
Das Treffen war offiziell am Sonntag zu Ende. Wir haben aber erst am Montag nach dem Frühstück in Ruhe abgebaut und sind anschliessend die Heimreise angetreten.
LG Uwe und Silvia
Fotos: Alfi & Uwe

TT Street Indians Ruhrgebiet

1999 - 2018 OLLIS TRIKER - Alle Rechte vorbehalten -