Saisonauftakt Schwalm-Eder 27.04. - 01.05.2012

Am Freitagnachmittag trudelten wir so nach und nach in Bad Wildungen-Wega ein. Nachdem wir unsere „Schlafgemache“ aufgebaut hatten, gingen wir in Lui’s Kneipe und genossen dort das leckere Essen und die kühlen „Blonden“. Dort trafen wir alte Bekannte wieder und wurden herzlich begrüßt. Wie man Uwe so kennt, konnte er die Finger nicht von den Frauen zu lassen (selbst die von Plakaten sprachen Ihn an). Der Abend begann schon sehr lustig in der Kneipe.

Nach dem Essen machten wir es uns draußen schön gemütlich und genossen den Abend bei köstlichen Getränken in einer netten Trikerrunde. Lisa konnte sich mal wieder vor Lachen nicht halten, wenn Klaus Witze erzählte. Übrigens: Lisa hat jetzt auch ein neues Hobby. Ich sage nur: Straße und „spitz“ … Insider wissen Bescheid *smile. Bei Calli konnten wir wieder einige Kurze probieren. An diesem Abend wurde es nicht so spät, aber trotzdem hatten wir viel Freude.

Am Samstagmorgen machten wir uns mit drei Trikes zeitig auf den Weg nach Löhne, um dort an der Beisetzung von Heinz teilzunehmen. Es waren sehr viele Clubmitglieder nach Löhne zum Friedhof gekommen. Am Mittag fuhren wir dann mit Dirk und Karin gemütlich zurück zum Edersee und machten zwischendurch bei Sonnenschein einige Pausen. Abends fuhr Franky mit seinem Trike bei den Schwalm-Edern vor. Die Vorbereitungen zum Grillen am Abend hatten Elke, Birgit, Uli – der Koch – und Bernhard in die Hand genommen. Uwe war gaaaaaaaaaaaaaaanz traurig, dass Klaus ihm den Grilljob weggenommen hat, da Klaus seinen neuen Grill ausprobieren wollte. Doch Uwe hatte sich einen anderen Zeitvertreib gesucht: Massage!!!! Wir hatten wieder viel zu lachen und es wurde ein sehr lustiger und schöner Abend.

Am Sonntag kamen Bianca und Frank noch angerauscht, nachdem wir ein kleines Sektfrühstück abgehalten hatten. Beim Frühstück konnte ich Franky mit meinem BVB-Shirt schocken. (Anmerkung vom Webmaster: Schocken?? Lach. Nein. Auch die Einzeller brauchen mal ein Erfolgserlebnis ;-)). Wir machten mit den vor Ort kennengelernten Fun-Trikern aus Wadersloh eine kleine Ausfahrt zum Cafe Hasenacker, wo wir uns an riesigen Kuchenstücken statt essen konnten. Nachdem wir wieder in Wega angekommen waren, machten wir einen zünftigen Dämmerschoppen im Biergarten von Lui (einigen waren schon mittags angefangen). Uwe konnte es nicht sein lassen, sich an einer „kleinen Haxe“ zu vergreifen. Wir haben es geschafft, Lui’s Vorrat leer zu trinken – es gab keinen Wodka, Kümmerling, kein Lemmon, kein Pernod mehr. Somit gingen wir zurück zu unseren Platz, grillten dort die Reste vom Vortag (9 Teile für 13 Personen) und aßen uns an kalten Schnitzeln (gesponsert von Lui) satt.
Uwe war wieder glücklich: er durfte an diesem Abend grillen. Lui kam zu uns und genoss unsere Gesellschaft und Dosenbier. Der Abend in geselliger Runde war wieder sehr lustig und spaßig; u.a. sangen wir einige Trink-Lieder und Franky hatte vergeblich nachts mit Unterstüzung der Telekom Auskunft versucht Norbert telefonisch zu erreichen wegen des Lottogewinns. Jetzt muss er das ganze viele Geld allein verprassen. Wie einige Fotos zeigen, war Moni an diesem Wochenende irgendwie kuschelsüchtig – egal mit wem!? (Anmerkung vom Webmaster: Ach ja?? Wo war ich denn da?)

Da ich mir zwischendurch immer wieder Notizen machen musste für einen ausführlichen Bericht – und da dieses trotz Alkohol nicht immer leicht für mich ist – hat Dirk sich bereit erklärt, mir ein Diktaphon zur Verfügung zu stellen, damit ich noch mehr „vor Ort Notizen“ machen kann, um die nächsten Berichte mit noch mehr interessanten News und Schandtaten von und über euch zu schreiben *hihi.

Am Montagmorgen brachen wir unsere Zelte nach einem gemeinsamen Frühstück wieder ab und machten uns bei Sonnenschein auf den Weg in Richtung Heimat.

Obwohl nicht so viele Triker bei Schwalm-Eder-Trike-Treffen waren, hat uns das erste Triketreffen 2012 sehr gut gefallen. Und wir freuen uns schon jetzt aufs nächste Treffen – für einige wird es schon nächstes Wochenende bei den Herkules Trikern sein – leider können Klaus und ich nicht dabei sein, da wir uns auf der AIDA rumtreiben.

In diesem Sinne: euch allen viel Spaß nächstes Wochenende und bis die Tage mal

Eure Pressetante Beate
Fotos: Alfi, Beate

Schwalm-Eder 27.04. - 01.05.2012

1999 - 2018 OLLIS TRIKER - Alle Rechte vorbehalten -