TT Vulkaneifeltriker 14.08-17.08.14

Ich kann eigentlich von dem Treffen nur erzählen, dass das Orga-Team der Vulkaneifel Triker und seine freiwilligen Helfer sich wirklich viel Arbeit und Mühe gemacht und alles sehr gut organisiert haben und somit das Treffen sehr gut verlaufen ist. Trotz des durchwachsenen Wetters waren es rund 100 Einheiten in Eckfeld in der Vulkaneifel – darunter auch einige PKW. Es war eine große Händlermeile vor Ort, die Verpflegung war sehr gut – reichlich Essen und Trinken zu humanen Preisen -, ein sehr schön gelegenes Gelände und saubere Örtlichkeiten mit allem was man/frau braucht, gute Musik mit DJ Tom – einfach schön.

Weiterhin gibt es eigentlich nichts Erwähnenswertes,
-außer dass wir froh waren, dass Ulli und Bernard schon am Mittwoch ein „VIP-Zelt“ für unser gemütliches Beisammensein – also zum Essen, Trinken und Klönen – aufgebaut hatten, wo wir uns während der Regenschauer aufhalten konnten;
-dass Koch Ulli uns zwei Mal mit einem super leckeren Abendessen verwöhnt hat;
-dass Rolf, nachdem er jetzt Präsi ist, mit dem PKW zu den Vulkaneiflern angereist ist (als Clubsprecher fuhr er schließlich noch mit dem Trike zu Treffen);
-dass wir immer wieder auf die Themen 1, 2 und ab und zu auf Thema 3 zu sprechen kamen (nur für Insider);
-dass das Wetter doch nicht so schlecht war als vorhergesagt;
-dass Rolf ganz stolz das super Fotoalbum, welches Andreas zu seinem 60. Geburtstag zusammengestellt hatte, Pumuckl und Achim zeigte;
-dass die Ausfahrt am Samstagmittag bei Sonnenschein erfolgen konnte und sehr gut von den Vulkaneifel Trikern organisiert war (von uns ist aber keiner mitgefahren – wir haben uns in der Sonne geaalt);
-dass Samstagabend eine Showeinlage von zwei Trommler im Partyzelt geboten wurde;
-dass wir bei der Tombola (der Erlös ging an einen gemeinnützigen Verein) einige Preise abgezogen haben: Lisa: einen 30-Euro-Gutschein von Aussteller Rocky, Rolf: einen kleinen Silberkoffer und Halstuch, Lisa wieder: ein Poloshirt von Rewaco, dann ich: ein Taschenmesser und ein Halstuch und direkt im Anschluss wieder ich: eine Tasche und ein Halstuch. Zum Schluss wurde dann der Hauptpreis gezogen: ein 100-Euro-Gutschein von Rewaco. Wer gewann den??? Klaus. Es war echt nicht normal, dass so viele Preise an uns gingen. Aber wir haben uns alle sehr gefreut.
-dass es nach der Verlosung einen Live-Auftritt des Newcomers Jonathan Zelter aus Wittlich gab, der deutsche Lieder sang;
-dass bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wurde.

Man kann wirklich sagen, dass es ein gelungenes Treffen war und wir uns trotz des wechselnden Wetters (Sonne, Regen, Wind) die Laune nicht vermiest haben. Wir hoffen sehr, dass wir in zwei Jahren wieder in die Vulkaneifel zu Hotte und seinen Kollegen fahren können.
Es grüßt euch eure Pressetante
Beate
Fotos: Beate, Alfi

Vulkaneifel 2014

1999 - 2018 OLLIS TRIKER - Alle Rechte vorbehalten -